Skip to toolbar

Saftrezepte

Durch das ehrenamtliche Lebensmittel retten gehen bei mir sehr viele Mengen Obst und Gemüse ein. Ich esse generell sehr ausgewogen und gesund, ein Fan von jedem Obst oder Gemüse bin ich jedoch nicht. Birne, Kiwi, Sellerie, Karotten esse ich zum Beispiel nicht unglaublich gerne im Stück, sondern lieber nur verarbeitet. Dazu kommt noch, dass die Lebensmittel, die ich rette, schneller alt und schrumplig werden und daher schneller verarbeitet werden müssen. Oft sind es Massen an Äpfeln, die nach dem Retten schnell schrumpeln- Gut, dass ich eine Saftpresse habe!

Meine Saftpresse ist mein größter Retter, wenn ich mal wieder 20kg Obst und Gemüse Zuhause habe. Einfach alles zusammenschmeißen und voila!


Hier sind meine Lieblings-Saftrezepte (für etwa 1L):

Ich nutze immer Bio Gemüse& Obst und verwerte (wenn möglich) die ganze Frucht/Gemüse. Heißt: ich schäle nicht, entferne die Kerne nicht, und nutze jedes Blatt. Die meisten Vitamine befinden sich unmittelbar unter der Schale und auch die Kerne von z.B Apfel und Birne sind in Maßen (!) auch total gesund.

Vitamin Kick

  • 3-4 mittelgroße Äpfel
  • 5 Karotten
  • 2 Orangen
  • 2 cm Ingwer
  • 1/2 Zitrone

Eisen Power

  • 4 Äpfel
  • 3 Orangen
  • 1 große Rote Beete
  • 3 Zweige Minze

Allrounder

  • 4 Äpfel
  • 5 Karotten
  • 1 Stange Sellerie
  • 3cm Ingwer
  • 1/2 Hand Basilikum

Haut Traum

  • 5 Karotten
  • 2 Gelbe Beete
  • 1 Apfel
  • 2 Orangen

Schlanker

  • 1 Sellerie
  • 2 Hände Spinat
  • 1/2 Hand Basilikum
  • 1/2 Limette
  • 1 Apfel

Der Süße

  • 3 Äpfel
  • 2 Birnen
  • 2cm Ingwer
  • 1/4 Zitrone

Pina Pina

  • 1/2 Ananas
  • 2 Äpfel
  • 3cm Ingwer
  • 2 Zweige Minze

Meiner

  • 4 Äpfel
  • 5 Karotten mit Grün (orange& lila)
  • 2 Birnen
  • 1 Rote Beete
  • 1 Stange Sellerie
  • 3cm Ingwer

Natürlich bringt uns jede Saison unterschiedliche Früchte ins Haus und vor allem im Sommer kann man zusätzlich super leckere Säfte mit Beeren etc kreieren. Wichtig ist nur der Ausgleich aller Zutaten. Starke Zutaten wie Sellerie müssen durch süße Zutaten wie Äpfel geschwächt werden. Am leckersten finde ich immer eine guten Mix aus Süß (Steinfrucht), Sauer (Zitrus) und Würze/Schärfe (z.b Minze, Ingwer, Basilikum)

2