Skip to toolbar

Life as a blogger und warum guter Schlaf besonders wichtig ist

Mein Leben als Blogger sind nicht nur Events mit freiem Dinner, Fotografieren und in die Kamera sprechen. Im Hintergrund findet einiges statt, was man auf Instagram oder auf dem Blog nicht sieht. Der Tag als Selbstständige besteht größtenteils aus Computerarbeit. Unter Anderem Brands Ideen für Zusammenarbeiten pitchen, Rechnungen, Mahnungen schreiben, Artikel verfassen, Content planen,......

Veganer heaven

Verzicht ist meistens der erste Punkt, weswegen man zweimal überlegt vegan zu werden. Oft sind es die Milchprodukte, von denen man sich am schlechtesten lösen kann. Guter veganer Käse oder Joghurt ist schwer zu finden und kostet meistens auch relativ viel, und dann fällt einem im Sommer auch noch der Verzicht auf Eiscreme ein. Klar, es gibt Sorbet- aber wo ist da die "creme" in der...

Top Bars in Berlin

Viele Leute sagen ich müsste mich als Ur-Berlinerin am besten in meiner Stadt auskennen. Aber jeder Berliner weiß, dass man zwar im eigenen Kiez rumkommt, allerdings dieses kaum verlässt. Erst seit etwa einem Jahr bewege ich mich sowohl Tags, als auch Nachts in anderen Bezirken wie Neukölln, Friedrichshain, Mitte und Prenzlauer Berg. Wenn man nicht bei Freunden, Draußen oder auf Homes...

Brioche

Letztens hatte ich in einer Kochshow ein in Wein pochiertes Ei auf Brioche gesehen und seit dem her wollte ich das selber nachmachen- aber mit selbst gebackenen Brioche! Ich habe mehrere Rezepte ausprobiert und dieses gelang mir:   Zutaten:  275 ml Milch 750g Mehl (Weizen) 225g Butter (weich) 1 1/2 Würfel frische Hefe 2 EL Zucker 1 Ei 1 Eigelb (Größe M) 1 Prise Salz   Zubereitung:...

Miso Suppe

Zutaten 2 TL Misopaste (rot) 1/4 L Wasser 200g Pilze (Enokitake, Shitake oder Champignon) 300g Tofu (gebacken) 200g Udon Nudeln 1 Hand Algen (getrocknet) 2 EL Sesamöl 1 EL Fischsoße 3 EL Koriander (gehackt) 1 EL Sriracha Chili Soße 1 EL Sesam (geröstet)     Die getrockneten Algen in warmen Wasser einweichen lassen. Währenddessen die Misopaste in 1/4 Liter kochendem Wasser unter...

Süßes Rührei

Ja, richtig gehört: Süßes Rührei- Das gibt es wirklich! An sich ist es gar nicht so ungewöhnlich. Ei nutzen wir auch für Kuchen und Eierkuchen- Der einzige Unterschied ist Mehl! Super lecker- Hier mein Rezept (für eine Portion): 2 Eier 1 Banane 2 EL Kokosmilch 2 TL Kokosöl Prise Kurkuma Prise Zimt Toppings: 2 TL Mandel-, Cashew-, oder Erdnussmus 5 geröstete Nüsse (Pekan, Mandel, Cashew,...

Saftrezepte

Durch das ehrenamtliche Lebensmittel retten gehen bei mir sehr viele Mengen Obst und Gemüse ein. Ich esse generell sehr ausgewogen und gesund, ein Fan von jedem Obst oder Gemüse bin ich jedoch nicht. Birne, Kiwi, Sellerie, Karotten esse ich zum Beispiel nicht unglaublich gerne im Stück, sondern lieber nur verarbeitet. Dazu kommt noch, dass die Lebensmittel, die ich rette, schneller alt und...

Unser Camperbus

Mein Traum war es immer einen Bus selbst auszubauen. Die Liebe zum Design und Gestalten habe ich schon früh entdeckt, womit meine Interesse zur Innenarchitektur entstand. Mein Verlobter und ich reisen super gerne und teilen die Lust auf das minimalistische Reisen auf vier Rädern. 2018 sind wir mit einem kleinen, geliehenen Camper (Juicy Van) durch die Nordinsel Neuseelands und die Ostküste...

Vegan Bananabread

Ich weiß nicht warum, aber Bananen sind meine meist geretteten Früchte. Auch wenn sie noch nicht braun sind, rette ich pro Abholung mindestens 8 Bananen, und oftmals bis zu 20 Stück vor der Verschwendung. Wie gut, dass Bananen so vielfältig zu verarbeiten sind. Im Pancake, gebacken, im Shake, Smoothie und natürlich im Kuchen. Da ich die Massen an Bananen nur teilweise an Freunde, Familie und...

Kombucha (mit Rezept)

In Indonesien, nach 7 Monaten Weltreise lernte ich das fermentierte Teegetränk kennen. Mein Zeit als Foodbloggerin startete unerwartet in Bali- ich besuchte über 30 Restaurants auf ganz Bali, fotografierte instagramable Gerichte, modelte und finanzierte mir dadurch zusätzliche Wochen in Asien. Alle Restaurants waren unterschiedlich, aber eins hatten alle gemeinsam: es gab immer Kombucha. Da...